WEIDENBERG/
SEYBOTHENREUTH. Mitte Januar war auf den Feldern zwischen Weidenberg und Seybothenreuth einiges los. 30 Menschen kamen, als es bei einem Ortstermin um die Bocksleite ging. Der historische Höhenweg sollte im Zuge der Flurneuordnung zu einem Kernweg für die Landwirtschaft ausgebaut werden – 3,50 Meter breit und komplett asphaltiert (wir berichteten). Die Kritiker können nun aufatmen. Die ursprünglichen Pläne sind ad acta gelegt.