HIMMELKRON/BAYREUTH. Die Hundstage haben begonnen und bringen die Menschen bei sehr heißen Temperaturen ins Schwitzen. Der Samstag führt mit Rekordwerten von über 30 Grad zu einem Ansturm auf die Freibäder und Seen in Stadt und Land. Bis zum frühen Nachmittag nutzten viele auch den Sonntag als Badetag. Doch wie diszipliniert verhalten sich die Badegäste bei den Hygieneregeln?