286. Das ist eine ziemlich magische Zahl für Menschen, die sich dem blau-weißen Rotor in irgendeiner Form verbunden fühlen. 286 PS – und damit neun Pferde mehr als der legendäre M1 – hatte nämlich die letzte Ausbaustufe des Sechser-Coupés, die unter dem Namen M 635 CSi spontan Gänsehaut auslösen konnte. 286 PS finden sich auch unter anderen Hauben aus München wieder, produziert aus sechs Brennräumen, in Reihe hintereinander werkelnd. Vielleicht sollen die 286 PS im BMW iX3 auch eine Brücke schlagen und die Sprit-Fraktion zum Umstieg in Richtung elektrischer Zukunft animieren? Gut möglich, denn um die Liebe weiter anzukurbeln, ist der iX3 auch in alter Tradition ausschließlich: mit Heckantrieb zu haben.