OB schwer verärgert Friedrichsforum: Ruf nach Schadenersatz

, aktualisiert am 30.11.2023 - 15:32 Uhr
Für den Ausbau des Saals und den Einbau der Wandverkleidung ist auch der Boden des Großen Saals belegt. Dort sollte eigentlich parallel der Einbau des Hubbodens stattfinden. Der Planungsfehler rächt sich jetzt mit einer erneuten Verspätung bei der Fertigstellung des Friedrichsforums Foto: Eric Waha/Eric Waha

Die Eröffnung des Friedrichsforums verschiebt sich erneut. Diesmal ist eine Planungspanne schuld daran. Das sorgt für Verärgerung nicht nur bei Oberbürgermeister Thomas Ebersberger. Die Frage ist: Wer kann dafür zur Verantwortung gezogen werden?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder