Das letzte Wohnhaus Jean Pauls, das Schwabacher-Haus in der Friedrichstraße soll im Mai im Rahmen einer Teilungsversteigerung unter den Hammer kommen. Der Kulturpfleger des Stadtrats, der CSU-Fraktionsvorsitzende Stefan Specht, hat deshalb eine Anfrage an die Verwaltung gestellt. Mit einer für ihn beruhigenden Antwort.