In Zeiten von Phantom-Toren und sportlichen Durststrecken ist man in Eishockey-Bayreuth froh um jede positive Nachricht. Dass die Vertragsverlängerung von Dani Bindels eine solche ist, werden auch kritische Anhänger der Tigers nicht bestreiten. Schließlich hat sich der vor Jahresfrist vom DEL2-Konkurrenten Bad Nauheim gekommene Stürmer vom hoffnungsvollen Talent zur Stammkraft gemausert und damit ganz nebenbei den Beweis erbracht, dass Holländer nicht nur ganz gut kicken und pfeilschnell auf einer Eisbahn im Kreis laufen können, sondern auch sehr passabel mit Schläger und Puck umzugehen wissen.