Die Leistungssteigerung zuletzt beim 1:2 bei den Kassel Huskies war unverkennbar, jetzt müssen die Bayreuth Tigers nach fünf Niederlagen in Serie in der DEL2 aber auch endlich wieder mal Punkte auf ihr Konto bringen. Der letzte direkte Playoff-Platz sechs, den derzeit die Hessen einnehmen, ist mit 19 Zählern Rückstand mittlerweile bereits außer Reichweite, Ziel muss also die Qualifikation für die Pre-Playoffs sein. Und da hätten die Tigers (12./34 Punkte) am Freitag gegen den EHC Freiburg (9./43) und am Sonntag (17 Uhr) bei den Lausitzer Füchsen (13./33) auf zwei direkte Konkurrenten treffen sollen.