Gemeinsam lesen Der Weihnachtsbotschaft auf der Spur

Pastor Stefan Schörk von der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde und Ulrike Kitta von der Buchhandlung Faust präsentieren das Buch „24x Weihnachten neu erleben“. Foto: tz/Klaus Trenz

Weihnachten ist auch nicht mehr das, was es mal war. Alles mehr zwischen Kommerz und Glühwein. Dagegen ist die Kampagne der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Pegnitz, die dazu einlädt, gemeinsam ein Buch zur Weihnachtsbotschaft zu lesen.

Pegnitz - „Weihnachten wird immer mehr ein Fest zwischen Kommerz und Glühwein – und mittlerweile auch zwischen ausgefallenen Weihnachtsmärkten“, sagt Pastor Stefan Schörk von der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde. Kontakte müssten reduziert werden, die Leute blieben immer mehr daheim. Darum gibt es jetzt das Angebot, sich der Weihnachtsbotschaft auf die Spur zu machen.

Spannende Themen

Gemeinsam soll das Buch „24x Weihnachten neu erleben“ gelesen werden. In 24 Kapiteln soll jeden Tag im Advent dem ursprünglichen Sinn von Weihnachten ein bisschen näher gekommen werden. „60 000 Menschen haben das Buch im vergangenen Jahr gekauft, verschenkt und gelesen“, so Schörk. Der Autorenerlös des Buches komme Kinderhilfsprojekten zugute. An jedem der vier Adventssonntage gibt es spannende Themen zum Buch, wenn im Gemeindezentrum Domino Gottesdienst – in Präsenz oder per Livestream – gefeiert wird. „Jeder soll dann noch mal einen Impuls mit aufnehmen“, sagt der Pastor.

Kleine und große Erwartungen

„Alles gut, Knut – Vom Ausmisten und Neuanfangen“ heißt es da am ersten Advent. Eine Woche später lautet das Thema „Schatten im Blick – Von der Sehnsucht nach mehr Licht“ und am dritten Advent steht der Gottesdienst unter „Komm mal runter! – Von kleinen und großen Erwartungen“. Am vierten Advent geht der Gottesdienst um „Total salbungsvoll – Von der Kunst, Weihnachten zu feiern“. Am Sonntag, 19. Dezember, gibt es eine Livestream TV-Show aus der Karlsruher Arena, die man live vor Ort in der evangelisch-methodistischen Kirche in Pegnitz anschauen kann. Schörk verspricht spektakuläre Unterhaltung auf höchstem Niveau mit Schauspiel, Film, Tanz, Akrobatik, Live-Band und Mega-Chor. „Es wird eine berührende Geschichte auf der Suche nach der wahren Bedeutung von Weihnachten erzählt, eingebettet in energievoll performte Welthits“, so der Pastor. Start ist um 20 Uhr im Gemeindezentrum Domino und auch per Livestream über YouTube.

Alles Corona-konform

Der Höhepunkt der gemeinsamen Leseaktion „24x Weihnachten“ ist dann der Weihnachtsgottesdienst im Reitstall Haidhof in Pegnitz. Corna-konform mit Abstand und luftdurchflutet. Anmeldungen dafür sind im Internet auf www.emk-pegnitz.de möglich. Einlass ist um 15.15 Uhr, Beginn um 16 Uhr.

Bewusst Weihnachten erleben und Glauben neu entdecken – so fasst Schörk die Aktion zusammen. „Die Kampagne läuft ökumenisch, über alle konfessionellen Grenzen hinweg“, sagt er.

Info: Das Buch „24x Weihnachten erleben“ gibt es unter anderem ab sofort in der Buchhandlung Faust in der Pegnitzer Hauptstraße für 14,99 Euro.

Autor

 

Bilder