Jetzt geht es also wirklich endlich los in Laineck: die neue Kirche, die Epiphaniaskirche, wird neu gebaut. „Nächstes Jahr im Frühjahr geht es los“, sagt Susanne Memminger, die Lainecker Pfarrerin. Ein Baustart nach einer langen, langen Strecke. Und mit einem Provisorium, das schon 20 Jahre länger genutzt wird, als man jemals gedacht hatte.