Von den Vorwürfen im Zusammenhang mit dem Tierschutz im Kulmbacher Schlachthof haben auch die stellvertretenden Bürgermeister erst aus den Medien erfahren. Das kommt nicht gut an.