Viele Orchester streamen und produzieren Aufnahmen. Nicht aber die Staatskapelle Dresden. Darüber ärgert sich Chefdirigent Christian Thielemann.