Neue Liga – neuer Ausrüster. Anstatt Adidas nun Capelli. Die Altstädter spielen künftig unter der Flagge eines hierzulande noch recht unbekannten New Yorker Sportartikelherstellers. „Die Marke ist nicht neu, aber noch sehr jung“, sagt Jörg Schmalfuß, der Marketing-Geschäftsführer der SpVgg Bayreuth, über seine neueste Errungenschaft. Die bietet dem Drittliga-Aufsteiger weitaus mehr Vorteile als die Partnerschaft mit der fränkischen Drei-Streifen-Marke.