Andreasmarkt Weidenberger Obermarkt wird adventliche Genussmeile

Die Stände stehen am Freitag schon. Auf den Andreasmarkt freuen sich (von links): Klaus Bauer (Geschäftsstellenleiter), Heiko Rauh (Marktmeister), Uwe Will (Marktaufsicht). Foto: red

Erstmals seit Corona lockt der Andreasmarkt 2023 am Sonntag wieder mit all seinen Attraktionen. Vor allem die internationalen Akzente sind eine Besonderheit. Und fürs Hinkommen gibt es auch eine Idee.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder