Wie die Polizei berichtete, befuhr der 52-Jährige aus Hamburg die Untere Dorfstraße in Richtung Ortsausgang. In einer Linkskurve kam der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße ab und landete mit seinem Fahrzeug neben der Fahrbahn in einem Feld.

Am hochpreisigen Fahrzeug, ein BMW i8, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen und der verletzte Fahrer in ein Klinikum transportiert werden.

Die Polizei Coburg hat die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung gegen den Unfallfahrer aufgenommen.