„Heute ist ein Tag, auf den wir seit rund zehn Jahren gewartet haben“, so Bürgermeister Jürgen Zinnert. Zinnert erinnerte daran, dass ein Versprechen eingelöst wird, dass die Vorgänger des jetzigen Stadtrat am 10. Januar 1872 abgelegt hatten. An dem Tag erwarben die Stadt die drei Burgen Hohenberneck, Marienkapelle und Altes Schloss für 50 Gulden vom Königreich Bayern mit dem Versprechen „alles aufzubieten, um ihrem weiteren Verfall vorzubeugen.“