FUßBALL. Der TSV Neudrossenfeld hat zum Jahresausklang für eine Überraschung gesorgt. Beim zuvor viermal in Serie siegreichen Tabellenführer der Landesliga Nordost, 1. SC Feucht, nahmen die Grün-Weißen mit einem 2:2 (0:1) einen verdienten Punkt mit und gehen nun mit einem guten Gefühl in die 99 Tage dauernde Winterpause.