Die Pegnitzer Fußgängerzone auf Probe ist in ihre erste Testphase gestartet. Am Samstag blieb ein Teilabschnitt, zwischen dem Kirchplatz und entlang des Alten Rathauses bis zur Apothekengasse, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Und auch eine Veranstaltung – der Komiker Stefan „Das Eich“ Eichner – fand am Samstagabend statt. Die Pegnitzer müssen sich wohl an so viel Freiheit auf dem Marktplatz erst noch gewöhnen, denn viele trauten sich noch nicht in die Innenstadt.