Der Wolf gehört wieder zu Deutschland. Circa 400 der Gattung Canis lupus gibt es von Schleswig-Holstein bis ins Voralpenland. In der Region hat sich der Wolf vor allem rund um den Truppenübungsplatz Grafenwöhr und im Veldensteiner Forst niedergelassen. Immer öfter wird das Tier in Wald und Flur gesichtet, manchmal auch in Wohnsiedlungen. Wolfsichtungen lösen bei manchen Freude, bei anderen Unmut und Angst aus. Erst vor gut einer Woche, am Dienstag, 29. Dezember 2020, wurde ein Wolf im Pegnitzer Ortsteil Horlach gesichtet.