BAYREUTH. Der Nachbarschaftsstreit um einen Ziegenbock schwelt schon länger. Am Donnerstag hat das Landgericht Bayreuth sein Urteil verkündet: Die Ziegenhalter wurden dazu verurteilt, eine wesentliche Geruchsbelästigung von ihrem Grundstück aus zu vermeiden.