Unterfranken 19-Jähriger stirbt nach tragischem Unfall

Foto: News5/Marzbach

KOLITZHEIM/SCHWEINFURT. Die Polizeiinspektion Gerolzhofen ermittelt seit Donnerstagmorgen zur Ursache eines Verkehrsunfalles, bei dem ein 19-Jähriger sein Leben verlor. Ein Sachverständiger soll bei den Ermittlungen helfen. Die Straße zwischen Kolitzheim und Stettenmühle war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Gegen 07:00 Uhr verständigte ein Verkehrsteilnehmer den Polizeinotruf des Polizeipräsidiums in Unterfranken und berichtete von einem Verkehrsunfall. Die neben Feuerwehr und Rettungsdienst eintreffenden Polizeistreifen trafen auf der Kreisstraße zwischen Stettenmühle und Kolitzheim in Richtung Zeilitzheim auf eine Unfallstelle, an der nach bisherigen Erkenntnissen ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Kitzingen in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, nach links von der Fahrbahn kam und am Ende einer Böschung gegen einen Baum prallte. Der BMW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Polizeiinspektion Gerolzhofen übernahm die Ermittlungen zum Unfallhergang, zu denen auch ein Sachverständiger hinzugezogen wurde. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading