Unfall auf der B85 Erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr

Jürgen Masching

Am Montagmorgen gegen 7 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 85 an der Abfahrt nach Nitzlbuch ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen.

Auerbach/Welluck - Ein Mercedes-Fahrer wollte an der Abzweigung von Auerbach kommend nach links in Richtung Nitzlbuch. Eine ihm folgende junge Opel-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Auerbach übersah den stehenden Mercedes und krachte in das Heck. Dabei wurde der Mercedes in den Gegenverkehr geschoben, wo ein entgegenkommender VW das Fahrzeug traf.

Der Fahrer des VW konnte seinen Wagen nicht auf der Straße halten und schleuderte in den Straßengraben. Die drei Fahrer der Fahrzeuge, die sich jeweils alleine im Fahrzeug befanden, wurden vom alarmierten Rettungsdienst an der Unfallstelle behandelt, waren aber augenscheinlich unverletzt.

An den drei Autos, die abgeschleppt werden mussten, entstand erheblicher Sachschaden, den die Beamten der Polizei Auerbach auf etwa 30.000 Euro schätzen.

Die Feuerwehren aus Nitzlbuch, Auerbach und Königstein wurden ebenfalls alarmiert und mussten die B 85 für über eine Stunde voll sperren. Dies führte im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

Bilder