Überfall Tankstelle mit Messer und Elektroschocker ausgeraubt

Symbolfoto: dpa

PLAUEN. Drei unbekannte Personen haben am Sonntagabend, 12. Januar, die Aral-Tankstelle an der B173/Hammerstraße in Plauen überfallen.

Die vermummten Täter stürmten gegen 21.35 Uhr die Tankstelle und bedrohten die Kassiererin mit einem Messer und Elektroschocker. Bei dem Überfall erbeuteten sie eine unbekannte Summe Bargeld und flüchteten. Das berichtet die Polizei am Montagmorgen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading