Über 2,6 Promille Betrunkener legt sich auf die Fahrbahn

Foto: red

MARKTRODACH. Besorgte Verkehrsteilnehmer teilten Samstagnacht, gegen 22.00 Uhr, einen Fußgänger mit, der auf der B173 von Erlabrück in Richtung Zeyern lief.

Bei Eintreffen konnte die Beamten eine 28-jährigen Mann antreffen, der offensichtlich stark betrunken mitten auf der Fahrbahn lief. Er reagierte sehr aggressiv und ignorierte jegliche Anweisungen der Beamten. Als er sich dann mitten auf die Fahrbahn legte, konnte er gefesselt werden. Wegen der hohen Alkoholisierung mit über 2,6 Promille und seines aggressiven Verhaltens musste die Nacht in der Haftzelle verbringen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading