Tierschutzverein Paukenschlag: Mitglieder wählen Vorstand ab

Ein Bild aus besseren Zeiten: Karin Stanzel, Vorsitzende des Tierschutzvereins (rechts), nimmt eine Spende für das Tierheim entgegen. Foto: Andreas Harbach

Die Mitglieder des Bayreuther Tierschutzvereins haben entschieden: In einer geheimen Abstimmung haben sich 106 Mitglieder für die Abwahl des amtierenden Vorstandsteams mit der Vorsitzenden Karin Stanzel an der Spitze entschieden. 89 Mitglieder sprachen sich für den Vorstand aus, elf enthielten sich. „Somit ist der aktuelle Vorstand abgewählt“, teilt der Tierschutzverein in einer kurzen Meldung auf seiner Homepage mit.

Bayreuth - Zwei Wochen hatten die Mitglieder Zeit, im Zuge einer außerordentlichen Mitgliederversammlung postalisch abzustimmen. Die Unterlagen waren am 19. März verschickt worden und mussten bis spätestens Dienstag, 6. April, 24 Uhr eingehen. Ausgezählt wurde am Mittwochabend.

Der noch amtierende Vorstand wird nun in einem zweiten Schreiben die Mitglieder auffordern, Wahlvorschläge zu unterbreiten. Auch dafür bleiben 14 Tage Zeit. Danach, Schritt 3, werden die Wahlunterlagen mit den Wahlvorschlägen für einen neuen Vorstand verschickt. Bis zur Amtseinführung des neuen Vorstands bleibt der nun abgewählte Vorstand kommissarisch im Amt.

Autor

 

Bilder