Thema: Schlosskirche Noch schädlicher als Tabakrauch

Zum Artikel „Jesus ist wieder daheim“, Kurier vom 13. April. 

Die Restaurierung der Schlosskirche ist nunmehr mit viel Aufwand erfolgreich abgeschlossen worden. Was einen nur noch den Kopf schütteln lässt, ist die Tatsache, dass weiterhin jedes Jahr sage und schreibe rund 84.000 Opferkerzen in der Kirche abgebrannt werden. Was die Rußbildung in der Schlosskirche für Schäden angerichtet hat, konnte jeder aufmerksame Besucher in der Vergangenheit selber an den Wänden und Decken beobachten.

Dass nunmehr nach einer aufwendigen Restaurierung das gleiche Spiel von vorne beginnt, ist daher unverständlich. Falls man auf diese Einnahmequelle nicht verzichten kann, sollte man mit Rücksicht auf das Gebäude auf Alternativen zurückgreifen, die es durchaus gibt.

Und nebenbei bemerkt, Partikel des Kerzenrauches sind für den Menschen schädlicher als jene des Tabakrauches.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading