Zum Kommentar von Walter Hörmann „Wir müssen reden“, Kurier vom 1. Februar.