Zum Leserbrief „Ein Knöllchen für Bayreuth“ von Karl-Heinz Beigel, Kurier vom 8./9. Februar.