Zum Kommentar von Peter Engelbrecht „Fünf Hektar sind genug“, Kurier vom 14. September.