Die Verdächtige sei mit dem Vermieter einer Pension in der Innenstadt in Streit geraten, weil sie ihm Miete schuldete, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken am Dienstag mit. Der Vermieter rief am Montag die Polizei, nachdem die Frau ihn bedroht hatte.

Als die Beamten ihr Zimmer betraten, ging sie mit dem Messer auf sie los. Auch die Spezialkräfte griff sie damit an, verletzte aber niemanden. Sie selbst wurde bei dem Einsatz leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Anschließend kam sie in eine psychiatrische Klinik. Die Staatsanwaltschaft beantragte, die Frau dort unterzubringen. Die Polizei ermittelt gegen die Frau unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.