KOMMENTAR. Alle Welt spricht jetzt vom Einhalten der gesellschaftlichen Regeln; denn es gehe ja um Leben und Tod. Die Corona-Bedrohung hat das Bewusstsein verändert, die Einsicht auf mehr Rücksichtnahme ist gewachsen, auch wenn sie manchmal auch durchgesetzt werden muss. Nur der Verkehrsbereich scheint immun vor solchen Strömungen zu sein.