Schreiben kann eine heilsame Wirkung haben. Vielleicht war das bei Ella Wenger der Fall. Die jüdische Frau aus Wien schrieb ihrer emigrierten Tochter über 60 Briefe von 1938 bis 1942.