MUTHMANNSREUTH. Schon als kleiner Junge stand Tobias Opel in der Backstube seines Vaters. Heute ist er 27 Jahre alt und Bäckermeister – der beste der Meisterschule der Handwerkskammer für Oberfranken. Als er bei der Verleihung der Urkunde seinen Namen hörte, sei sein erster Gedanke „Oh Gott, ich?“ gewesen. Damit hatte Tobias Opel nicht gerechnet.