Wegen fünffachen Mordversuchs in einem Mietshaus in Kulmbach steht ein Mann ab Montag vor dem Schwurgericht. Laut Anklage soll der damals 24-Jährige Anfang August 2020 im Treppenhaus einen Kinderwagen angezündet haben, sodass in dem Haus fünf Menschen Rauchvergiftungen erlitten.