Polizeimeldung Voll beladener Anhänger umgekippt

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

NEUSTADT B.COBURG, LKR. COBURG. Offensichtlich weil er zu schnell mit seinem landwirtschaftlichen Gespann unterwegs war, brachte am Montag ein Landwirt den voll beladenen Anhänger zum Kippen.


Zum Vergrößern bitte klicken
Zum Download des Bildes bitte klicken
Foto: Polizei
Foto: Polizei

Der 36-jährige Mann fuhr am späten Montagnachmittag mit seinem landwirtschaftlichen Gespann auf der Bundesstraße B4 vom Siemenskreisel aus in Richtung Heubisch. Er wollte den „Ost-Kreisel“ geradeaus durchqueren. Dabei kippte der voll beladene Anhänger um. Durch die Bergungsarbeiten kam es zu einigen Behinderungen. Der Sachschaden beträgt nach einer ersten Schätzung ungefähr 20.000 Euro.


 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading