Polizeimeldung Betrunkenen Lastwagenfahrer aus dem Verkehr gezogen

Symbolbild: © Nordbayerischer Kurier

BAMBERG. Weil ein osteuropäischer Lasterfahrer mit über drei Promille deutlich zu viel getrunken hatte, musste er am Montagmorgen sein Nutzfahrzeug im Bamberger Norden stehen lassen. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren.


Gegen 8 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt einen 39-jährigen Brummifahrer. Dabei wehte den Polizisten eine kräftige Alkoholfahne entgegen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte mit einem Ergebnis von knapp über drei Promille die Vermutung der Ordnungshüter.
Daraufhin musste sich der Kraftfahrer einer Blutentnahme im Klinikum Bamberg unterziehen. Den Führerschein stellten die Beamten zur Eintragung eines Sperrvermerkes noch vor Ort sicher und leiteten strafrechtliche Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr ein.


 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading