Kurz nach Mitternacht fiel der Streifenbesatzung der auf der Staatsstraße 2195 fahrende und unzureichend beleuchtete Aufsitzrasenmäher ins Auge. Die Beamten hielten das Fahrzeug in Presseck an, wobei sie bei dem 37-jährigen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen. Die Polizisten führten bei ihm einen Alkoholtest durch, der letztendlich einen Wert von 1,2 Promille ergab. Zudem hatte der Mann kurz vor Fahrtantritt Marihuana geraucht. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und brachten den Mann zur Blutentnahme. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.