Polizei staunt Thiersheimer radelt mit drei Promille durch Marktredwitz

Symbolfoto. Foto: dpa

Große Augen machten die Polizisten nach dem Alkoholtest des Radfahrers: Den Thiersheimer hatten sie am Samstagnachmittag in Marktredwitz kontrolliert.

Marktredwitz - Auf mehr als drei Promille hat es ein Thiersheimer Fahrradfahrer gebracht, der am Samstagnachmittag von seinem Heimatort nach Marktredwitz geradelt ist. Die Polizei hatte ihn dort angehalten und einen Alkoholtest vor Ort gemacht, wie es im Pressebericht der Beamten vom Sonntag heißt.

Da bei Werten über 1,6 Promille die Straftat der Trunkenheit im Verkehr erfüllt ist, veranlassten die Polizisten bei dem 51 Jährigen eine Blutentnahme und stellten das Fahrrad sicher. Den Führerschein brauchten sie dem Mann nicht wegnehmen, da er bereits seit Längerem keinen mehr besitzt.

 

Bilder