WEIDENBERG/SOPHIENTAL/CREUSSEN. Am 27. Januar, dem 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, ist Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Schicksale von drei Weidenberger NS-Opfern hat der frühere Geseeser Pfarrer Jürgen Taegert erforscht. Was er dazu veröffentlicht hat, fasst der Kurier hier zusammen.