BAYREUTH. Natürlich wären Detlev Schmidt, der Leiter der Regionalen Entwicklungsagentur beim Landratsamt Bayreuth, und seine Mitstreiter gerne schon ein Stück weiter mit der Umsetzung ihres Mobilitätskonzepts. Doch gerade hakt es bei den elektrisch betriebenen Kleinbussen. Es sind momentan schlicht noch keine lieferbar, die die Anforderungen an einen Bürgerbus erfüllen, was Reichweite aber auch Kaufpreis angeht, sagt Schmidt: "Wir können nicht rausgehen zu den Leuten und um ehrenamtliche Fahrer werben, wenn wir keinen E-Bus zeigen können.