FUßBALL. Paukenschlag im oberfränkischen Fußball: Gleich 55 Spieler und Spielerinnen befinden sich derzeit in Quarantäne, nachdem bei drei Vereinen jeweils ein Fall von Covid-19-Infektion aufgetreten ist: Bayernligist FFC Hof bei den Frauen sowie Bezirksligist VfR Katschenreuth und Kreisklassist SV Motschenbach bei den Männern. Für die meisten Aktiven und Trainer aus diesen Vereinen liegen bereits Testergebnisse vor – und die fallen glücklicherweise negativ aus.