BAYREUTH. Nur drei Tage hat es gedauert. Dann ist es fix: das Programm für „Kultur am Kiosk“. Zwölf Konzerte unter freiem Himmel sollen den Besuchern in der Wilhelminenaue den Corona-Frust vertreiben. Los geht es am 15. Juni mit einem namhaften Gast.