Klinikum Fichtelgebirge Harter Schlagabtausch ums Haus Selb

Halten das umstrittene „Zukunftskonzept“ für die geeignetste Möglichkeit, um beide Häuser des Klinikums Fichtelgebirge vor dem Aus zu retten­: der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Landrat Peter Berek, Klinikum-Geschäftsführer­ Alexander Meyer. der ärztliche Direktor Dr. Philipp Koehl und Pflegedirektor Manuel Schaumberger vom Verwaltungsrat (von links). Foto: Florian Miedl

Mit einem Fragen-Hagel bombardieren die Kritiker der Umstrukturierung den Verwaltungsrat. Der Oberbürgermeister fleht regelrecht darum, den ambulanten Medizin-Campus als Chance für Selb zu sehen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder