Es knirscht gewaltig zwischen Jugendrat und Stadtrat. Über einen Antrag des gewählten Jugendrats von Anfang Dezember 2020 will der Stadtrat laut Bürgermeister Wolfgang Nierhoff „in einer der nächsten Sitzungen“ sprechen. Zuvor will der Rathauschef persönlich mit den Vertretern des Jugendrates reden. Das war aber bereits am 8. Dezember geschehen. Dort hatte eine angespannte Gesprächsatmosphäre zwischen Bürgermeister und Jugendrat geherrscht. Nun der zweite Versuch.