Angefangen hat alles mit einem Chemiebaukasten und mit Experimenten im elterlichen Gartenhaus. Heute, sieben Jahre später, ist Justus Felix Ködel aus Seybothreuth letztjähriger Jugend-forscht-Gewinner – nachdem er hochleistungsfähige Biokunststoffe und Farbpigmente erfunden hat, mit welchen er die chemische Industrie revolutionieren will.