Im Landkreis Wunsiedel 3G-Regel fällt weg

Gute Nachrichten: Die 3G wird am Montag im Landkreis Wunsiedel ausgesetzt. Foto: picture alliance/dpa/CDC/Alissa Eckert;Dan Higgins

Der Landkreis unterschreitet an drei Tagen in Folge den Inzidenzwert. Tests sind nicht mehr verpflichtend.

Wunsiedel - Am Montag fällt die 3G-Regel im Landkreis Wunsiedel weg. Das geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes hervor. Demnach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an drei aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten. Die Entwicklung der Inzidenzwerte stellt sich nach Angaben des Landratsamtes folgendermaßen dar: 9. September: 26,4; 10. September: 26,4 und 11. September: 22,2.

Damit fällt ab Montag, 13. September, 00.00 Uhr die 3G-Regel weg. Anbieter, Veranstalter oder Betreiber brauchen daher nicht mehr Impfnachweise, Genesenen- oder Testnachweise zu überprüfen, da diese für geschlossene Räume bei einer Inzidenz von 35 und darunter nicht verpflichtend sind.

 

Bilder