Bei der Haushaltssitzung waren sich die Mitglieder des Stadtrates Hollfeld einig, dass der Haushalt mit der Rekordsumme von 25,795 Millionen Euro – 13,21 Millionen Euro im Vermögenshaushalt, 12,578 Millionen im Verwaltungshaushalt - beschlossen werden kann. Kämmerin Stephanie Büchting machte klar, dass der Haushalt durch viele Investitionen geprägt ist. Allerdings ist die Stadt Hollfeld durch die Explosion der Umlagen und durch Kostensteigerungen belastet.