PEGNITZ. Neben Gregori fällt in dieser Woche ein weiteres Fest der Corona-Krise zum Opfer. Die Pegnitzer Städtepartnerschaft mit der französischen Kleinstadt Guyancourt wird Ende Mai 30 Jahre alt. Eine Feier wäre eigentlich für das Wochenende geplant gewesen.