PEGNITZ/BAYREUTH. Marko H. soll im April eine regelrechte Gewaltorgie auf seine damalige Lebensgefährtin losgelassen haben – nicht zum ersten Mal. Bereits im vergangenen Jahr stand H. vor dem Amtsgericht Bayreuth, auch damals ging es um Gewalt gegen eine Frau. 2019 war der 46-Jährige zu einer Geldstrafe verurteilt worden, am Dienstag wurde das Verfahren eingestellt.