BAYREUTH/PEGNITZ. Alkohol, Gewalt, eine lange Nacht – und am Ende ein gebrochener Kiefer. Doch ein 20-Jähriger ließ es nicht dabei bewenden – wenige Wochen später fuhr er mit fast zwei Promille durch den Landkreis. Im Ergebnis führte das für ihn zu einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Bayreuth.