Frontalzusammenstoß Schwerer Verkehrsunfall auf der B 173

MARKTRODACH Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 173 zwischen Zeyern und Erlabrück (Landkreis Kronach) sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Laut Polizei überholte ein 22-jähriger Autofahrer trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen mit Anhänger. Hierbei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto, das von einem 64-Jährigen gesteuert wurde. Der 22-Jährige kam durch den Zusammenstoß mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Waldstück zum Stillstand.

Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße war für zirka 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Beim Unfallverursacher wurde noch eine geringe Menge Alkohol festgestellt, so die Polizei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading